Home
Meine Vita
Lebensweisheiten
=> Über die Astrologie
=> The ten Indian commandments
=> Selbstbewußtsein
=> Über Engel...
=> Wenn ein Kind
Kunsthandwerk und Unikate
Meine bildende Kunst
Holzbilder
Hinterleuchtete Holzbilder
Skulpturen und Plastiken
Eigene Bücher
Zeichnungen
Es knistert hinter...
Amulette
Gästebuch
Nuetzliche links
Kontakt
Counter
Impressum
Datenschutzerklärung
 

Selbstbewußtsein

Diese kleine Abhandlung mag ein "gefundenes Fressen" für sämtliche Psychologen sein, die ohnehin selbstverständlich ganze Fachbücher intus haben, um erschöpfend über dieses Thema zu referieren. Ich habe im Laufe meines inzwischen über halbjahrhundertjährigen Lebens genug Selbstbewußtsein aufgebaut, um locker darüber zu plaudern, selbst in Zeiten, die alles andere als "rosig" sind. Daß dies wiederum ein Dorn im Auge meiner Neider ist, hinterläßt bei mir natürlich eine gewisse Genugtuung. Früher, in Zeiten der Selbstfindung, wäre ich deshalb schwer ins Straucheln gekommen, hätte vor lauter Selbstzweifel mich total zurückgezogen. Man mag mir Narzissmus vorwerfen oder wie neulich Oberlehrerhaftigkeit oder gar Rechthaberei - das alles kann mein Selbstbewußtsein nicht erschüttern!
Mit der Auseinandersetzung vieler zwischenmenschlicher Beziehungen, vor allem sehr unterschiedlicher Art, lernte auch ich ziemlich schnell zu unterscheiden, was wichtig und hilfreich ist beim Aufbau meines eigenen Selbstbewußtseins. Dabei spielte anfangs selbstverständlich mein Vorleben eine große Rolle, die Verarbeitung der Kindheit, des verkorksten Elternhauses, um es mal noch freundlich zu artikulieren. Mit der Zeit löste sich diese Belastung und machte Platz für das wirklich Notwendige, um den Fokus auf das neue Zusammenspiel zwischen eigener Beziehung und Familie zu optimieren. Und wie das bei fast allen Menschen sich verhält, lernen wir beim Wechsel der Freundschaften, dem Austausch, dem Abschiednehmen, das wiederum das Selbstbewußtsein stärkt, wenn man allerdings bereit und fähig ist, zu sich selbst zu stehen. Zweifel sind meist genau die Fallen und Stolpersteine, um das Selbstbewußtsein zu erschüttern. Inzwischen erlaube ich nur noch mir selbst, an mir zu zweifeln, so wie auch meine Frau, fast immer, aber mitnichten Freunde, Bekannte oder gar Fremde !!! Und genau dieser selbst auferlegte "Schutz" ist es, was manche Menschen, die mit mir zusammenkommen, abschreckt, mich als arrogant, selbstgerecht und vieles mehr "einzuschätzen".
Um so mehr freue ich mich über eine faire Auseinandersetzung mit Augenmaß und vor allem erschöpfendem Differenzieren, was besonders in heutigen Zeiten des Medien-Rummels, der zunehmenden Oberflächlichkeit einfach gut tut.
Übrigens hat mein Selbstbewußtsein eine sehr gute Steigerung erfahren mit meinem Rauchstop bzw. dem bereits jahrelangen, dazwischenliegenden Zeitraum.
Ich denke, es gibt noch vieles zur Thematik des Selbstbewußtseins zu berichten, was ich gern mal fortsetzen möchte - für heute ist mein Bedürfnis danach gestillt.
Brustwiederherstellung

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Rechtlicher Hinweis: Alle auf dieser Internet-Präsenz veröffentlichten Texte oder Bilder unterliegen dem Copyright! Das heißt, sie dürfen ohne meine Genehmigung in keiner Weise verwendet werden (das gilt auch für Links der Bilder auf anderen Webseiten). Bei Verstößen behalten ich mir rechtliche Schritte vor! Für den Inhalt der Seiten anderer Webanbieter, auf die ich einen Link setze, bin ich nicht verantwortlich. Der Inhalt liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Anbieters und muß nicht unbedingt meine Meinung widerspiegeln.